Das passende WordPress Theme für Affiliate Projekte finden – im Interview mit endcore

Das passende WordPress Theme für Affiliate Projekte finden – im Interview mit endcore

Laut der der deutschen WordPress Webseite ist WordPress das erfolgreichste Publishing-System der Welt. Es bietet sich besonders für den Aufbau einer eigenen Webseite an und beinhaltet zahlreiche Funktionen, die das Interesse eines jeden Affiliates wecken sollten.

An dieser Stelle kommen Christian und André von der endcore Medienagentur ins Spiel. Gemeinsam entwickelten der Programmierer und der Webdesigner ein für den deutschen Markt spezialisiertes WordPress AffiliateTheme – affiliatetheme.io, das Ende August 2015 gelauncht wurde.

Gutschein affiliatetheme.io

Wir wollen deshalb mehr über WordPress und das AffiliateTheme erfahren. Christian und André erzählen uns in einem Interview die Hintergründe des Projektes und geben spannende Antworten auf unsere Fragen.

Zur Info: Der Artikel und das Interview sind auch für Einsteiger nachvollziehbar und keineswegs nur für Technik-Nerds zu verstehen. Falls Ihr mit dem Gedanken spielt, eine Webseite mit WordPress zu gestalten, schaut Euch doch einmal das AffiliateTheme näher an.

Das WordPress Theme für Affiliates: affiliatetheme.io

Als “Schweizer Armeemesser unter den Affiliate Themes” bezeichnet, eignet sich das Premium WordPress Theme zum Erstellen neuer Affiliate Seiten, Landingpages oder Satelliten Seiten.

Egal ob Privatkunden, Firmen, Domainers, Online Marketer, SEOs oder Affiliate Marketer – das Theme findet vielfach Anwendung und verspricht eine Bedienung ohne weitere Programmierkenntnisse. Vor allem dessen Einsatz als Komplettlösung ohne weitere Plugins sollen die Arbeit der Nutzer extrem erleichtern.

affiliatetheme.io Startseite

Das AffiliateTheme verfügt derzeit über folgende Funktionen (Beispiele):

  • anpassungsfähiges Layout
  • durchdachte Produktverwaltung
  • automatisierte Prozesse und verschiedene Schnittstellen
  • große Auswahl an vordefinierten Shortcodes
  • interessante Widgets wie die Auflistung aller Kategorien, Werbebanner, die Darstellung von Produkten, umfangreiche Produktfilter, Social Media Buttons oder Slider
  • zahlreiche Features für das Blogsystem uvm.

Je nach Bedarf kann der Käufer zwischen drei verschiedenen Lizenzen wählen: Single, Multi oder Unlimited. Nachträgliche Upgrades sind möglich. Affiliate Deals Leser erhalten beim Kauf einen exklusiven Rabatt von 15% auf eine der drei AffiliateTheme Lizenzen – gültig bis zum 31.10.2015. Hier geht es zum Gutschein.

Interview mit Christian und André von endcore

Wir sprechen mit den Inhabern der endcore Medienagentur und wollen mehr zu dem Thema WordPress und deren AffiliateTheme Projekt erfahren.

Hallo André und Christian,

vielen Dank für das Interview und Eure Zeit, den Affiliates das Thema “WordPress” in Verbindung mit der Auswahl einer eigenen Webseite näher zu bringen. Folgende Fragen interessieren uns besonders:

1. Wie gestaltete sich der Ablauf von der Idee bis zur Umsetzung des AffiliateThemes und worin seht Ihr entscheidende Vorteile gegenüber anderen Themes?

AndréAndré: Anfangs hatten wir das Theme für uns selbst entwickelt, da wir mit den Plugins und Themes auf dem Markt super unzufrieden waren. Performancelastig, langsam und auch optisch nicht sonderlich ansprechend.

Nachdem wir die ersten Seiten damit aufgesetzt haben und uns Feedback bei Freunden und Bekannten aus der Online Marketing Szene eingeholt haben, wollten diese relativ schnell auch das Theme und so nahm alles seinen Lauf. Innerhalb kürzester Zeit machte das Theme die Runde und wir haben eine inoffizielle “Early Bird Phase” gestartet. Ohne viel “Tamm Tamm”.

Der Support lief damals über eine Facebook Gruppe, wir hatten keine eigene Seite, Bestellungen nahmen wir per Hand an, Werbung gab es keine und an sich alles sehr “Quick ‘n Dirty”. Seit diesem Punkt (ca. vor einem Jahr) haben wir 100 Nutzer gewinnen können, die alle nur über Mundpropaganda zu uns kamen. Mit diesen 100 Nutzern (darunter WordPress Profis, Programmierer, Designer, namhafte SEOs, aber auch blutige Anfänger) haben wir dann 1 Jahr lang das Produkt so ausgebaut und optimiert, dass wir am Ende damit zufrieden waren und richtig auf den Markt gehen konnten. Dazu kam es dann Ende August diesen Jahres auch.

Die Vorteile sind einfach die, dass man in erster Linie nicht auf 10 verschiedene Plugins zugreifen muss, um die komplette Palette an Funktionen abzudecken, die unser Theme kann. Zeitgleich, wie schon oben angeschnitten, passen die ganzen Plugins einfach optisch nicht zueinander und am Ende kommt irgendwas halbherzig Zusammengewürfeltes bei rum, was sich meiner Meinung nach auch bei der späteren CTR bemerkbar macht.

Es gibt nur zwei wirkliche Affiliate Themes, davon ist das eine nicht wirklich für den deutschen Markt ausgelegt und was wir so mitbekommen (wir kümmern uns nicht viel um andere Produkte, sondern fokussieren unser Projekt), läuft da auch vieles nicht so wie es sein soll. Viel mehr will ich an der Stelle aber auch nicht sagen, außer, dass man sich vorher ein wenig schlau machen sollte, bevor man ein Produkt kauft; im Internet gibt es viele Reviews. ;)

2. Der Launch von affiliatheme.io ist nun ca. einen Monat her, was sind Eure ersten Eindrücke?

AndréAndré: Wir hatten einen super Start und das Feedback hat unsere Vorstellungen um Längen übertroffen. Das verdanken wir jeder Menge cooler Leute, die uns massiv unterstützt haben. Egal ob durch das Teilen unseres Produktes, als Feedback oder Reviews. All das hat dazu beigetragen, dass wir unseren Nutzerstamm um ein Vielfaches erweitern konnten und somit natürlich auch jede Menge neuen Input für das Theme bekommen haben.

Daher haben wir uns die ersten Wochen vor allem um die Optimierung des Produktes gekümmert. Es kamen natürlich sehr viele neue Nutzer hinzu und dadurch sind noch einige Bugs und jede Menge Optimierungsvorschläge der Funktionen gemeldet worden, die wir nun erst mal optimiert haben.

Produktvergleich

Produktvergleich

3. Welche Voraussetzungen sollten Affiliates erfüllen, um mit dem WordPress Theme richtig zu arbeiten. Wo können sich (künftige) Webseitenbetreiber ggf. dieses Wissen aneignen oder bei Fragen Hilfe suchen?

AndréAndré: Wir haben uns bei der Entwicklung des Themes von Anfang an viele Gedanken gemacht, welche Zielgruppe wir ansprechen wollen. Und da auch bei unseren „Early Bird“-Käufern einige dabei waren, die mit WordPress noch nicht sehr viel angestellt haben, versuchen wir das Theme möglichst anfängerfreundlich zu gestalten, was uns soweit auch ganz gut gelungen ist. Nur sehr wenige haben es bis dato zurückgegeben, weil sie damit nicht arbeiten konnten.

Dennoch sollte man sich ein wenig mit WordPress auskennen. Hierzu kann man sich natürlich Anregung und Tipps durch viele Quellen holen. Zum Beispiel durch Bücher bei Amazon, diversen WordPress Blogs oder natürlich unserer Facebook Gruppe zum Thema WordPress und SEO mit mittlerweile über 13.000 Mitgliedern.

4. Einige Affiliates hatten Probleme sich bei der Amazon API anzumelden. Gebt Ihr auch hier Hilfestellung und Tipps?

AndréAndré: Ja, das Amazon Partnerprogramm ist stellenweise sehr unübersichtlich und auch wir müssen oftmals einige Zeit suchen, da hier Funktionen gerne auch mal aus- und/oder umgebaut werden. Aber natürlich stehen wir auch bei solchen Problemen, die nicht unbedingt mit unserem Theme zu tun haben, mit Rat und Tat in unserem Supportforum zur Verfügung.

Ich glaube wir leisten, was den Support angeht, einen super Job (so zumindest die Rückmeldung der User) und das ist uns auch besonders wichtig. Wir wollen nicht auf Biegen und Brechen ein Produkt verkaufen und nach Geldeingang nichts mehr von dem Nutzer wissen. Wir sehen affiliatetheme.io viel mehr als große Community, wo sich mittlerweile auch im Forum sehr aktiv untereinander geholfen wird, was uns in gewisser Weise auch entlastet.

5. Was sind Eure persönlichen Lieblings-WordPress Funktionen vom AffiliateTheme?

AndréAndré: Uff, das ist schwer zu sagen. Wir haben uns wirklich super viele tolle Sachen überlegt und bisher ist auch nur ein Teil im Theme und immer wieder schlagen die Nutzer neue Funktionen vor, die wir in unregelmäßigen Abständen (nach Absprache der Community) auch zeitnah umsetzen.

Für mich als Designer sind die optischen Anpassungsmöglichkeiten natürlich ein Highlight: Vom Aufbau über die Farben kann nahezu alles angepasst werden und so kann man ohne viel Aufwand eine Seite bauen, die schnell nicht mehr nach dem Standard Theme aussieht.

Ein paar Anregungen findet man bei unseren Demos. Ansonsten ist die Ratingbox noch ein super Feature, was einen Testbericht enorm aufwertet und dem Nutzer gegenüber eine hohe Seriosität ausstrahlt. Aber natürlich auch der Preisvergleich.

ChristianChristian: Ich finde gerade die Schnittstellen, welche wir stetig ausbauen, sehr hilfreich. So gelingt es jedem mit wenigen Handgriffen, unzählige Produkte auf der eigenen Seite darzustellen. Wer das mal per Hand gemacht hat, weiß was das für eine Arbeit ist.

Zudem finde ich, wie auch André, die Ratingbox sehr cool. Solch eine Bewertung ist ein echter Mehrwert für den Besucher und viel informativer als ein einfaches 5 Sterne-Rating. Zudem ist die Optik einfach spitze! ;-)

Ach – der Preisvergleich ist natürlich auch grandios – und… eigentlich das ganze Theme! Liebe auf die erste Codezeile! ;-)

Preisvergleich

Preisvergleich

6. Ist das AffiliateTheme auch für mobile Endgeräte geeignet?

AndréAndré: In der heutigen Zeit, wo viele Internetnutzer gar kein Desktop PC oder Laptop mehr haben oder abends von der Couch aus Shoppen, ist eine mobile Optimierung für Webseiten für mich mittlerweile kein „nice to have“ mehr, sondern definitiv ein „must have“.

Auch in der Agentur haben wir seit einem Jahr keine Webseite mehr entwickelt, die nicht responsive ist. Daher: Ja!

 

Anzeige

PAREBA: Die All-Inclusive-Lösung für Ihr Partnerprogramm!

PAREBA vereinfacht die Verwaltung Ihres Inhouse-Partnerprogramms. Die kostengünstige Software unterstützt Sie bei der Steuerung Ihrer Markenreichweite, der Kommunikation mit Ihren Publishern sowie der Organisation Ihrer Werbemittel, Aktionen und Provisionssätze. Entsprechend Ihrer Bedürfnisse sind verschiedene Software-Pakete buchbar.

Jetzt profitieren:

  • Keine Set-UP Gebühren
  • Unlimitierte Publisher Anzahl
  • Einrichtung mit eigener Domain
Hier geht es direkt zu PAREBA

 

7. Warum sollten sich Eurer Meinung nach Affiliates allgemein für das CMS WordPress entscheiden?

ChristianChristian: WordPress ist ein sehr beliebtes und somit auch stark wachsendes CMS. Affiliates wollen sich natürlich weniger mit der Technik befassen und mehr Zeit in die Bewerbung der Produkte stecken – und genau das ist mit WordPress kein Problem. Es gibt Unmengen an hilfreichen Plugins – vom SEO-Plugin bis hin zum Backup-Tool – ist da alles dabei, um schnell und effektiv eine Webseite zu erstellen.

Durch eine unfassbar große Community, zum Beispiel unserer Facebook Gruppe ;-), findet man fast zu jedem Problem auch eine passende Lösung. Im Zusammenspiel mit unserem Theme könnte man WordPress somit als perfekte Allzweckwaffe für Affiliates bezeichnen. ;-)

8. Was sollten Affiliates über das Thema “Wordpress und Sicherheit” unbedingt wissen und beachten?

ChristianChristian: WordPress ist durch seine Beliebtheit natürlich auch ein begehrtes Angriffsziel für “Hacker”.

Kein System ist zu 100% sicher, aber man kann als Betreiber der Webseite schon mit wenigen Mitteln dafür sorgen, dass Angriffe nicht erfolgreich sind.

Nur um ein paar Beispiele zu nennen:

  • Administrator nicht „admin“ oder „administrator“ nennen.
  • Sichere Passwörter verwenden.
  • Unbedingt alle Plugins/Themes und das CMS selbst regelmäßig aktualisieren. Sehr viele Installationen sind mit veralteten Versionen online und somit ein leichtes Ziel!

Das kann man noch weiterführen, indem man z.B. darauf achtet, dass der Server korrekte Schreibrechte hat – das hat Ernesto Ruge hier mal genauer beschrieben. Das geht aber technisch schon sehr weit und ist nur für erfahrene Nutzer umzusetzen.

9. Welche Trends seht Ihr für die Zukunft als Betreiber einer WordPress-Webseite?

AndréAndré: Schwere Frage, die man so auch nicht wirklich beantworten kann. Denn, wenn es neue “Trends” im Bereich “Web” gibt, fallen diese ja nicht nur bei WordPress Webseiten an, sondern auch bei Seiten, die ein anderes CMS benutzen oder eine eigene Entwicklung sind.

Allgemein sehe ich den Trend natürlich stark im mobilen Bereich. Neben den üblichen Verdächtigen wie Tablets und Smartphones erobern natürlich immer mehr Wearables den Markt und auch im Haushalt und Co. wird alles digitaler.

10. Was können wir in Zukunft von Euch noch erwarten?

AndréAndré: Uff, da gibt’s noch so einiges ;-). Unsere ToDo-Liste ist prall gefüllt und ich denke wir haben für die nächsten 1-2 Jahren noch genug zu tun, zumal ja auch immer wieder neue Ideen aus der Community kommen. Uns wird also definitiv nicht langweilig.

Da wir nun ein relativ solides Fundament haben, kann es auch nach und nach mit neuen Funktionen weitergehen. Zum einen kam kurz nach Start die Belboon Schnittstelle raus und aktuell arbeiten wir an der API für das eBay Partner Network. Auch stehen wir mit weiteren Netzwerken bereits in Kontakt und entwickeln teilweise mit ihnen zusammen eine Schnittstelle um. Aber auch viele neue Funktionen stehen bereits in den Startlöchern, aber hierzu möchten wir noch nicht allzu viel verraten, sonst kommt uns noch einer zuvor – es wäre nicht das erste mal ;-).

» zum AffiliateTheme mit 15% Rabatt-Gutschein


Wir bedanken uns für das interessante und informative Interview und sind gespannt auf weitere Funktionen des AffiliateThemes. In einem kommenden Beitrag werden wir das Theme testen und Euch darüber informieren, wie unsere ersten Eindrücke sind. Wir wünschen André und Christian viel Erfolg und Spaß bei der Weiterentwicklung des Themes und anderen neuen Projekten.

Habt Ihr Fragen oder Anmerkungen zum Thema WordPress und Co.? Dann nutzt doch unsere Kommentarfunktion für Euer Anliegen.

 

 

Categories: Affiliate News

Über den Autor

Affiliate Deals

Affiliate Deals

Die Informationsplattform für Partnerprogrammbetreiber, Affiliates und Online Marketing Interessierte. Unsere Artikel stammen aus den Bereichen Online Marketing, SEO, Technik sowie Social und Affiliate Marketing. Darüber hinaus bietet Affiliate Deals ein monatliches Top Partnerprogramm mit lukrativen Incentives für Affiliates.

Kommentare

  1. Matthias
    Matthias 8 Oktober, 2015, 14:59

    Kann ich nur bestätigen, funktioniert wirklich richtig gut ;)

    Antworten
  2. Tobi
    Tobi 22 Januar, 2016, 21:21

    Irgendwie funktioniert der Gutschein Code nicht

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder*