dmexco 2014 Recap – der digitale Wahnsinn vereint

dmexco 2014 Recap – der digitale Wahnsinn vereint

Die dmexco ist vorbei und wieder einmal konnten wir große und kleinere Spieler der Online Branche besuchen und reden hören. Unser dmexco Marathon fing gleich am ersten Tag mit einem Termin 10 Uhr an und endete am nächsten Tag gegen Nachmittag, bis es wieder nach Hamburg zurückging. Dazwischen besuchten wir unzählige Aussteller, informierten uns über neue Produkte und konnten hin und wieder noch leckere Snacks von den Ständen genießen – eine wichtige Voraussetzung für einen neunstündigen Messetag.

Am ersten Tag nahmen wir uns vor, die Internetgiganten wie Google, Facebook, Amazon usw. zu besuchen, allerdings stellten wir schnell fest, dass zwischen den Terminen wenig Zeit und viel Platz zwischen den einzelnen Ständen lag. Nachdem wir unseren Plan über Bord warfen, stellten wir letztendlich auch fest, dass „ein-spontanes-mal-eben-über-die-Messe-laufen“ sinnvoller ist – man guckt sich einfach jeden Stand an, der interessant erscheint, führt Small Talks, trifft Kollegen, ab und an ein kleiner Snack zur Stärkung und weiter geht es zum nächsten Termin. Ein typischer Messetag eben. Zum Ausklang des ersten Messetages entschieden wir uns für die Standparty von OnPage.org in Zusammenarbeit mit dem t3n Magazin. Mit bayrischem Bier in der Hand erlebten wir ein entspanntes Ende vom ersten Tag und ließen unsere vielen Eindrücke noch einmal Revue passieren. An der offiziellen dmexco haben wir nicht teilgenommen.

 

Anzeige

Hochwertige Backlinks kaufen

Wir kooperieren mit über 4000 Bloggern und Verlagen, auf denen wir für dich themenrelevante Artikel mit Backlink zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • DoFollow-Link
  • Hohe Sichtbarkeitswerte
  • Einmalzahlung
Jetzt unverbindlich Beispiele anfordern

 

Den zweiten Messetag nutzten wir noch einmal für die Besichtigung der Stände und nahmen an zwei Seminaren zum mobilen Marketing teil. Allgemein schien der Aspekt des mobilen Marketings sehr präsent auf der Messe zu sein. In den vielen Gesprächen wurden wir immer wieder auf innovative Tools und Möglichkeiten aufmerksam gemacht – sehr spannend zu sehen.

Was gefiel uns auf der Messe besonders?

  • sehr guter Internetempfang: an wirklich jedem Ort und schnell!
  • ausgewogene Geschlechterverteilung unter den Besuchern und Ausstellern: wir stellten mit Begeisterung fest, dass im Vergleich zu den Vorjahren nun auch mehr Frauen auf der Messe präsent sind
  • Größe der Messe: 3 Hallen volle Ausstellerpower!
  • Standkreativität: dieses Jahr gefielen uns wirklich viele Stände, dass man gar nicht alle aufzählen kann

Was kritisieren wir?

  • dmexco Einlass: leider mussten wir ziemlich lange warten bis wir in das Messegebäude überhaupt reingelassen wurden, dadurch erschienen wir zu spät zu unserem ersten Termin
  • teures Essen: Messepreise eben
  • Zuschauerkapazitäten im Seminarraum: diese waren oft zu voll, sodass man nicht mehr reingekommen ist
  • Rückzugsmöglichkeiten: wir hätten uns bei der Größe der Messe mehr Möglichkeiten zum Entspannen gewünscht, die Sitzkissen in Halle 6 waren wirklich ein sehr guter Rückzugsort, aber leider fast immer voll

Im Großen und Ganzen loben wir die Organisation und den Aufbau der Messe. Mit vielen neuen Eindrücken und Werbegeschenken freuen wir uns schon auf die nächste dmexco.

Wie habt ihr sie dieses Jahr erlebt?

 

Unbedingt lesen solltest du auch

Categories: Recaps

Über den Autor

Affiliate Deals

Affiliate Deals

Die Informationsplattform für Partnerprogrammbetreiber, Affiliates und Online Marketing Interessierte. Unsere Artikel stammen aus den Bereichen Online Marketing, SEO, Technik sowie Social und Affiliate Marketing. Darüber hinaus bietet Affiliate Deals ein monatliches Top Partnerprogramm mit lukrativen Incentives für Affiliates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder*