Experteninterview

10 Fragen an Carl Philipp Franz – PARSHIP GmbH, Affiliate Manager


1. Wie lange gibt es das PARSHIP Partnerprogramm schon?

Unsere Partnerprogramme in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben wir gerade neu gestartet – wobei sich diese Neuorganisation auch noch über die nächsten Monate erstrecken wird. Auch die internationalen PARSHIP Partnerprogramme werden davon kurzfristig profitieren.

Ursprünglich gestartet ist das PARSHIP.de Partnerprogramm schon im Juli 2003 bei zanox. Mittlerweile ist das PARSHIP.de Partnerprogramm auch schon einige Jahre bei affilinet aktiv.

2. Über welche Netzwerke kann man sich als Affiliate anmelden?

affilinet, zanox

3. Was unterscheidet PARSHIP von Mitbewerbern wie Elitepartner, eDarling, etc.?

PARSHIP ist seit zehn Jahren (online seit 14. Februar 2001) am Markt und damit der Pionier der seriösen Partnersuche im Internet (in Deutschland und Europa) und hat als solcher die Partnersuche revolutioniert. Durch unser Premium-Angebot und die langjährigen Partnerschaften mit renommierten Medienhäusern wie z.B. Der Spiegel, Die Zeit, Frankfurter Allgemeine Zeitung u.a. finden sich bei PARSHIP überdurchschnittlich viele Singles mit gehobenem Bildungs- und Einkommensniveau.

4. Was sind die besonderen Vorteile des Partnerprogramms für die Affiliates?

Wir haben das PARSHIP.de Partnerprogramm gerade einer kompletten Neuorganisation unterzogen.

Die Betreuung der Affiliates erfolgt nun inhouse, das heißt jeder Affiliate kann sich mit seinen Ideen und Anforderungen nun direkt an uns wenden. Zu den Neuerungen gehören aber ebenso eine überarbeitete, flexiblere Tracking-Lösung, die schnellere Bestätigung der Leads und Sales in unter 7 Tagen und eine deutlich verlängerte Cookie Laufzeit von 90 Tagen.

Auch das Provisionsmodell ist neu: Affiliates können ab sofort bis zu 5 Euro pro Lead und bis zu 40% pro Sale verdienen.

Um das neue PARSHIP.de Partnerprogramm angemessen zu feiern, bekommen alle Affiliates deshalb noch bis Ende Januar die neuen Premiumkonditionen von 5 Euro pro Lead und 40% pro Sale!

5. Welche Werbemittelformen sind Ihrer bisherigen Erfahrung nach am erfolgreichsten?

Im Allgemeinen funktionieren alle Werbemittel gut, die dem Affiliate die Arbeit leicht machen. Das können zum Beispiel regelmäßig aktualisierte Aktionswerbemittel oder dynamische Banner sein. Aber auch Newsletter-Templates beispielsweise funktionieren ziemlich gut.

6. Wie wichtig ist der Kanal Affiliate-Marketing für PARSHIP?

Affiliate Marketing gehört im Jahr 2011 auf jeden Fall zu den Fokus-Kanälen.

7. Vor welchen Herausforderungen steht PARSHP aktuell (Produktentwicklung, etc.)?

Wir werden durch die erhöhte gesellschaftliche Akzeptanz über alle Altersgruppen hinweg und durch die „Normalisierung des Themas“ weiter wachsen. Ebenso kommt uns die steigende Internetpenetration zugute. Großen Rückenwind bekommt der Markt und speziell PARSHIP durch die starke TV-Präsenz. Wir sind sehr gut aufgestellt und werden von diesem Marktwachstum überproportional profitieren – und auch unser Produkt wird sich entsprechend weiterentwickeln. Mobile Matchmaking und die Einbindung von Social Media Aktivitäten werden hier sicherlich eine Rolle spielen. Außerdem gibt es auch neue Matchingansätze z.B. über Geruchs-Matching – die eine interessante Ergänzung zum Persönlichkeits-Matching, wie PARSHIP es anbietet, geben.

8. Was haben die Affiliates in Zukunft zu erwarten?

  • Eine neue Tracking-Lösung.
  • Conversion-Optimierte Werbemittel.
  • Hohe Provisionen durch unser neues Konditionsmodell

Ein aktuell schon eingesetztes, ergänzendes Datenbank-Tracking gibt uns dabei die Möglichkeit, jeden generierten Lead und Sale jederzeit zuordnen zu können. Bei Optimierungsabrieten an unserem aktuellen Tracking müssen sich Affiliates keine Sorgen machen, dass es zu Tracking-Ausfällen kommt.

9. Wie darf ich mir einen typischen Arbeitstag bei Ihnen vorstellen?

Gibt es den typischen Arbeitstag im Affiliate Marketing denn überhaupt? Abgesehen vom täglichen Überprüfen der Anmeldungen für unsere Partnerprogramme, ist der Tag kaum planbar, da wir unsere Affiliates kurzfristig bei der Bewerbung von PARSHIP.de unterstützen wollen. Deshalb bieten wir seit Kurzem auch unseren 12-Stunden-Support an 7 Tagen in der Woche an.

10. Was begeistert Sie an Ihrer Arbeit am meisten?

Der unvorhersehbare Tagesablauf im Affiliate Marketing macht Spaß. Kein Tag ist dabei wie der andere.

Vita zu Carl Philipp Franz:

Der 29-Jährige Diplomkaufmann ist seit Juli 2010 Affiliate Manager bei PARSHIP. Dort verantwortet er die Partnerprogrammbetreuung in den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Dänemark und Schweden.

Vor seiner Tätigkeit bei PARSHIP war er zwei Jahre lang bei discount24 als Affiliate Manager tätig. Carl Philip Franz beschäftigte sich bereits in seiner Diplomarbeit mit dem Thema Affiliate-Marketing (Thema: „Partnerprogramme als Online Marketing Instrument – Potentiale und Risiken im Affiliate Marketing“).

Parship Affiliate Team

carl-philipp-franz© Parship GmbH

Henrik, York, Ines, Philipp, Astrid

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit des Widerrufs zur Nutzung von Cookies erhältst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.