Experteninterview

10 Fragen an Daniel Enders – Junior Affiliate Manager eteleon e-Solutions AG


1. eteleon betreibt mehrere Partnerprogramme im Mobilfunkbereich, hier ist die Konkurrenz besonders groß, was hebt Sie von Ihren Mitbewerbern ab?

Wir bieten deutschlandweit die günstigsten Tarife in den Bereichen Prepaid, Postpaid und Laufzeitverträgen an. Mit unseren Marken discoTEL, discoPLUS, discoSURF, eteleon und DeutschlandSIM sind wir somit in jedem Bereich Preisführer.

Des Weiteren versuchen wir speziell im Affiliate-Segment mit guten Service, beispielsweise mit unserem Skype-Support, und innovativen Ideen uns aus der Masse hervorzuheben.

2. Über welche Netzwerke kann man sich als Affiliate anmelden?

Wir sind aktuell auf Affilinet, Zanox, Webgains und TradeDoubler vertreten. Zusätzlich betreiben wir noch ein eigenes Inhouse-Programm.

3. Was ist das Besondere an der aktuellen Weihnachtsaktion für die Affiliates?

Das Besondere ist, dass wir es möglich machen, dass der Partner sich einen Wunsch von uns erfülen lassen kann. Es hängt nicht davon ab, wie viele Sales er macht, er muss lediglich bei unseren Programmen angemeldet sein.

Hierfür kann er einfach eine E-Mail an traum@eteleon.ag senden und seinen Wunsch im besten Fall auch kurz begründen.

Zusätzlich verlosen wir ein iPhone 4S unter allen Publishern, die mindestens 1 Sale bis zu Weihnachten generiert haben.

Wir haben eben darauf geachtet, dass es sich bei unseren Aktionen um richtige Weihnachtsaktionen handelt, bei denen alle Partner davon profitieren können.

Jeder der sich über Affiliate-Deals bei TradeDoubler anmeldet, bekommt von uns auch noch einen Tankgutschein im Wert von 10€ geschenkt.

4. Wie hoch sind die durchschnittlichen Storno-Raten, gibt es hier bei den verschiedenen Partnerprogrammen große Unterschiede?

Je nach Produkt, Programm und Netzwerk gibt es da Unterschiede. Natürlich hängt unsere Stornoquote auch vom einzelnen Publisher ab.

Unsere durchschnittliche Storno-Quote bei discoTEL und anderen Discount-Produkten, liegt eigentlich immer unter 10%.

5. Welche Werbemittelformen sind Ihrer bisherigen Erfahrung nach am erfolgreichsten?

Die Textlinks sind bei uns die am häufigsten gewählten Werbemittel. Diese sind vielseitig und einfach zu integrieren. Auch haben wir eine relativ große Nachfrage nach unseren Produktdaten.

6. Wie wichtig ist der Kanal Affiliate-Marketing für eteleon?

Der Affiliate-Kanal spielt eine bedeutende Rolle. Wir sehen, wie sich die Branche noch weiterentwickelt und erkennen ein durchaus großes Potential. Aus diesem Grund scheuen wir uns auch nicht, weiterhin in diesen Kanal zu investieren.

7. Auf welche neuen Aktionen / Produkte können sich die Affiliates jetzt schon freuen? Können wir in 2012 auf große Neuerungen aus dem Hause eteleon hoffen?

2012 wird definitiv ein ereignisreiches Jahr für unsere Publisher. Wir werden vermehrt Partner-Aktionen durchführen. Sei es in Form eines Events oder bei einer kreativen Aktion, wie eben diese Weihnachtsaktion.

Es wird zusätzlich viele spannende Neuerungen bei uns geben, allerdings können wir dazu noch nichts Detailliertes sagen.

9. Wie darf ich mir einen typischen Arbeitstag bei Ihnen vorstellen?

Es fallen natürlich täglich die klassischen Aufgaben des Affiliate-Manager an.

Das geht beim analysieren der aktuellen Zahlen hin bis zur Publisher –Betreuung und Programm-Pflege.

Zusätzlich komm das Einsteuern neuer Aktionen und durchführen von Kampagnen.

Da sich das Affiliate-Marketing stetig weiterentwickelt, weiß man ja zum Glück nie wirklich was einem noch obendrein erwartet.

10. Was begeistert Sie an Ihrer Arbeit am meisten?

Wir sind von der Altersstruktur her eine sehr junge Firma, was ein sehr positives Arbeitsklima schafft.

Speziell am Affiliate-Marketing begeistert mich, dass es so vielschichtig ist und fast den kompletten Online-Marketing Bereich vom Spektrum her abdecken kann. Es gibt sehr viele Möglichkeiten und ich bin mir da sicher, dass sich die Branche noch sehr zum Positiven entwickeln wird.

Auch gefällt es mir, den direkten Kontakt mit Publishern zu suchen und diesen auszubauen, da es mir allgemein sehr viel Spaß macht mit Menschen zu arbeiten.

Des Weiteren ist der Telekommunikations-Markt ein sehr spannender und schnell wachsender Markt, in dem man immer vor neuen Herausforderungen steht.

Zur Person:

Daniel Enders ist schon seit 1,5 Jahren im Affiliate-Marketing für die eteleon e-solutions AG tätig. Seinen Einstieg fand er davor durch ein Praktikum bei eteleon, wo er verschiedene Abteilungen kennen lernen durfte. Aktuell absolviert er noch ein berufsbegleitendes Studium in „Business Administration“ an der University of Applied Sciences (FOM) in München.

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit des Widerrufs zur Nutzung von Cookies erhältst Du in unseren Datenschutzbestimmungen.