Lexikon

Adblocker


Definition

Ad-Blocker oder auch Werbeblocker genannt blockieren unerwünschte Pop-Up-Werbung sowie Werbebanner und erhöhen aus Sicht des User somit die Usability einer Webseite. Die Software wird von den Usern oftmals als Plugin für den Browser installiert und arbeitet im Hintergrund. Diese funktioniert meistens auf der Grundlage von blockierten Skripten und führen so nicht nur zu einer Ausblendung von unerwünschter Werbung, sondern verhindern oftmals auch die Ausführung nicht-werblicher Inhalte. Aus diesem Grund bitten viele Webseiten mittels Pop-up um die vorübergehende Deaktivierung der Ad-Blocker.

Funktionsweise

Zu den beliebtesten Werbeblocker-Anwendungen gehören McAfee, AdBlock und Proxomitron. Diese werden hauptsächlich als Sicherheitslösung zum Filtern von URLs, als Anti-Viren-Lösung für Internet- und E-Mail-Anwendungen und für das SSL-Scanning eingesetzt. Ad-Blocker arbeiten anhand bestimmter Konfigurationen, um Werbung von anderem Online-Content zu unterscheiden und in Folge dessen zu blockieren. Nichtsdestotrotz kommt es immer wieder auch zur Ausblendung von organischen Inhalten. So beeinflussen sie das Online Marketing und die Profite der Werbetreibenden oftmals negativ.

Die Verfahrenstechnik der Ad-Blocker lässt sich in drei verschiedene Aspekte unterteilen:

Das Endfilter-Verfahren, welchem sich beispielsweise AdBlock bedient, identifiziert Werbung in der URL und anhand von Filterlisten. Ad Blocker, die mithilfe des Vorfilter-Verfahrens arbeiten, blockieren hingegen komplette Werbenetzwerke und blenden in Zuge dessen nicht nur Werbung aus, sondern verfolgen auch die Nutzeraktivitäten auf der entsprechenden Webseite. Dieses Verfahren arbeitet oftmals effizienter als das Endfilter-Verfahren.

Deaktivierungs-Verfahren bzw. Ad-Blocker, welche nach diesem Verfahren arbeiten, werden auch Scriptblocker genannt. Sie arbeiten mithilfe der Deaktivierung von Flash und JavaScript, um aufdringliche Werbung wie Flash-Animationen und Layer Ads vor dem User zu verbergen. Bei diesem Verfahren ist es möglich, dass auch eingebettete Videoplayer blockiert werden.

zurück zum Lexikon