zurück Affiliate News

Instagram-Guides für alle und alle Fakten zum Singles Day 2020


Von Lena Rymkiewitsch | 19.November 2020

In unserer Rubrik Affiliate News der Woche erfahren Online-Marketer und SEO-Interessierte die neuesten Themen und Trends der Branche. Die perfekte Zusammenfassung für alle, die den Überblick nicht verlieren wollen.

Am 11. November fand der Singles Day statt. Neben der Cyber Week und Weihnachten hat er sich zu einem festen Bestandteil des vierten Quartals etabliert. Auch Awin beschäftigte sich mit dem Singles Day und hat die wichtigsten Kennzahlen und Erkenntnisse zusammengetragen. . Vor einiger Zeit stellte Instagram das neue Feature Guides vor. Instagram-User können so Unterseiten in ihrem Profil erstellen, die Beiträge zusammenfassen und um Informationen ergänzt werden können.Währenddessen launcht Google Audioanzeigen auf YouTube. So sollen Werbetreibende ihre Reichweite auf YouTube weiter ausweiten können.

Singles Day 2020: Awin zieht Bilanz

Seit einigen Jahren gesellt sich zur Cyber Week und dem allgemeinen Weihnachtsgeschäft auch der Singles Day. Das aus China stammende Shopping-Event findet immer 11. November statt und befindet sich damit mitten im goldenen, vierten Quartal. Passend dazu nimmt Netzwerk Awin die wichtigsten Kennzahlen einmal genauer unter die Lupe.

Hier die wichtigsten Infos: “Sales und Umsätze die in 2020 prozentual nicht mehr ganz so stark gestiegen [sind] wie noch 2019, [ist] trotzdem ist ein klares Wachstum von +18,5 Prozent bei den Sales und +4,9 Prozent bei den Umsätzen zu erkennen”. Verglichen mit 2018 sind die durchschnittlichen Warenkorbwerte niedriger als in diesem Jahr. Interessant ist hingegen, dass die mobile Rate um 4,7 Prozent im Vergleich zu 2018 zugenommen hat. Zu den erfolgreichsten Branchen am Singles Day gehören nach wie vor Department Stores mit einem Anteil von 39,8 Prozent. Betrachtet man die Performance der Verticalsfällt auf, dass Cashback von 2018 bis heute mit einem aktuellen Wert von 27,9 Prozent noch immer am besten abschneidet. Dicht gefolgt von Gutscheinen und der Loyalität zur Marke oder dem Unternehmen.

Instagram: Guides jetzt für alle nutzbar

Anfang desn Jahres führte Instagram eine neue Funktion namens Guides ein. Mit diesen ist es bisher einer eingeschränkten Nutzerschaft möglich gewesen, im eigenen Profil mehrere Beiträge zusammenfassen und um weitere Informationen zu ergänzen. Laut Instagram sind die Guides “eine weitere Möglichkeit, auf Instagram Empfehlungen, Tipps und andere Inhalte von deinen bevorzugten Creators, Personen des öffentlichen Lebens, Organisationen und Magazinen zu entdecken”.

Zu finden sind solche Guides als eigener Reiter zwischen Bildern und Verlinkungen. Wie techcrunch.com erklärt, war die Guides-Funktion bislang vor allem Profilen vorbehalten, welche sich auf Themen wie psychische Gesundheit und Wohlbefinden konzentrierten. Seit dem 17. November können auch alle anderen Instagram-UserGuides für sich nutzen. Außerdem bestätigt Instagram, die Guides um Produkte, Orte und Beiträge zukünftig zu erweitern, um so noch mehr Bereiche abdecken zu wollen. Follower der Guides sollen diese über ihre eigenen Stories und in Direktnachrichten teilen und so deren Reichweite vergrößern können.

YouTube: Google launcht Audioanzeigen

Für seine Tochter YouTube launcht Google ein neues Werbeformat für Google Ads, Display und Video 360. Wie internetworld.de berichtet, sind für Werbetreibende damit ab sofort auch Audioanzeigen verfügbar. Diese sollen vor allem diejenigen ansprechen, die Inhalte auf YouTube hauptsächlich hören. Mit dem neuen Werbeformat möchte Google seinen Werbetreibenden helfen, ihre Reichweite weiter auszubauen. Ähnlich wie YouTubes Videokampagnen bieten die Audioanzeigen dieselben Targeting-Optionen, Gebotsstrategien und Funktionen zur Brand-Lift-Messung. Ebenfalls neu im Gepäck sind Musik-Pakete in den Google Ads. Die sogenannten “music lineups” bieten Werbetreibenden eine Möglichkeit, weltweit Musikfans auf YouTube zu erreichen. Sie sollen "die Marke in einem wirksamen Umfeld [...] platzieren”, erklärt Google und beruft sich dabei auf über 2 Milliarden eingeloggte Zuschauer, die sich jeden Monat ein Musikvideo auf YouTube ansehen.

Über den Autor: Lena Rymkiewitsch
lena-bild

Lena schreibt seit 2018 für die Affiliate Deals Online Redaktion. Schon früh hegte sie großes Interesse an journalistischen Tätigkeiten. Hierbei begeistert sie sich vor allem für alle Themen rund ums Online-Marketing. Außerdem gehören Sport, Kinobesuche und gutes Essen zu Lenas Leidenschaften.