zurück Affiliate News

Neues Google Core Update Dezember 2020


Von Affiliate Deals | 08.Dezember 2020

Es ist wieder soweit: Nach den ersten großen Core Updates von Google im Januar und Mai gab das Unternehmen nun via Twitter bekannt, ein drittes Core Update noch im Dezember auszurollen. Damit passt Google seinen Suchmaschinen-Algorithmus einmal mehr den aktuellen Gegebenheiten an - und sorgt damit kurz vor Weihnachten für reichlich Arbeit bei Seitenbetreibern und Suchmaschinenoptimierern.

Google gibt den Start des Updates bekannt

Als Google im Januar und Mai 2020 seine großen Core-Updates launchte, schien die Welt noch (weitestgehend) in Ordnung. Googles neuestes Update steht nun ganz im Zeichen der Corona-Krise. Damit reagiert das Unternehmen zum Ende des Jahres noch einmal verstärkt auf die aktuellen Gegebenheiten: Das Coronavirus wird zum beliebtesten Suchbegriff bei Google. Nie gab es ein Thema, zu dem über einen längeren Zeitraum so viele einzelne Suchanfragen gestellt wurden, wie zu Covid-19 und der Pandemie. Bereits Anfang Mai 2020 sorgte Google im Zuge der Corona-Verschärfungen dafür, dass lokale News in der sogenannten “Top Stories Box” in den SERPs stärker zur Geltung kommen und fügte eine “Local News Box” hinzu. Gleichzeitig stellte das Unternehmen klar:

“Bei der Google-Suche wurden noch nie so viele Suchvorgänge nach einem einzelnen Thema über einen längeren Zeitraum fortgesetzt wie jetzt bei COVID-19. Bei vielen Suchanfragen wird nach Neuigkeiten über lokale Ereignisse gesucht, z. B. nach Schutzaktualisierungen oder den neuesten Tests.”

Googles neue Snippet Boxen

Für eine bessere Übersicht sorgt Googles neue Snippet-Box. Quelle: google.de

Der Gesundheitssektor profitiert vom Core Update

Deshalb scheint es kaum verwunderlich, dass in diesen Zeiten vor allem Webseiten aus dem Gesundheitssektor zu den großen Gewinnern gehören. Auch Webseiten, die seriöse und gut zugängliche Informationen sowie stets aktuelle News zum Thema Covid-19 bereitstellen, können vom jüngsten Core Update aktuell deutlich profitieren. Bis das Google Core Update Dezember 2020 in allen Datenzentren ausgerollt ist, kann es laut Google noch gut zwei Wochen dauern. Das heißt, dass bis spätestens 20. Dezember 2020 alle Seiten neu indexiert und bewertet sein sollten.

Ranking-Verluste durch das Core Update

In den nächsten Tagen und Wochen kann es deshalb vermehrt zu Ranking-Verlusten kommen. Um sich bestmöglich auf die Änderungen vorzubereiten, rät Google jedem Webmaster, sich das eigens hierfür erstellte Dokument genau durchzulesen. Fest steht: Ab März 2021 werden Desktop Only Webseiten nicht mehr relevant sein. Deshalb erklärte Google bereits vor seinem großen Core-Rollout, nur noch mobil-optimierte Seiten stark pushen zu wollen. Auch aus diesem Grund dürfte das “December 2020 Core Update” die Rankings vieler Webseiten stark beeinflussen. Doch Google gibt auch Entwarnung: Bis das Rollout abgeschlossen ist, kommt es ohnehin zu Schwankungen. Diese müssen nicht unbedingt bedeuten, dass sich das Ranking einer Webseite dauerhaft verschlechtert. Auch Traffic-Verluste können nur temporär sein.

Fazit

Wir sind gespannt wie sich unsere aber auch Eure Zahlen in den nächsten Wochen verändern werden. Das nächste große Core Update ist aktuell für Mai 2021 geplant und da wird das Motto "Mobile first" unumgänglich sein. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wenn es soweit ist.