Partnerprogramme zum Valentinstag: Die Top-5

Partnerprogramme zum Valentinstag: Die Top-5

Update 02.02.2016: Hier 5 lukrative Partnerprogramme zum Valentinstag 2016. Jetzt als Affiliate durchstarten und Geld verdienen, auch außerhalb der Valentinstags-Saison.

Webmaster aufgepasst! Am 14. Februar ist wieder der Tag der Romantiker und großen Liebesgesten. Diesen Valentinstag sind unter den Top-Partnern für Ihre Webseite klassischerweise Unternehmen, wie Parfümhersteller und Blumenshops, aber auch die ein oder andere Überraschung.

Blumen: der Kassenschlager am Valentinstag

Nichts zeigt der Geliebten leichter wie sehr man sie mag als ein Strauß Blumen. Dass Blumen zum Valentinstag der absolute Verkaufsschlager sind, sollte deshalb auch kein Geheimnis sein. Wer an dem blühenden Geschäft teilhaben möchte, kann als Affiliate beispielsweise ein Partnerprogramm mit floraprima.de buchen.

Die Seite besteht seit über einem Jahrzehnt auf dem Online-Markt und ist ein solider, verlässlicher Partner. Floraprima.de bietet seinen Kunden tolle Angebote zu erschwinglichen Preisen. Eine aktuelle Besonderheit ist beispielsweise, dass Kunden zum Blumenstrauß gratis eine Vase oder köstliche Lindt Schokolade bekommen. Auf der Partnerprogramm-Ebene zeichnet sich floraprima.de vor allem durch die Sofortfreischaltungsoption aus. So kann man als Affiliate direkt durchstarten, ohne auch nur eine Sekunde des Saisongeschäfts zu verpassen.

Ähnlich wie das Partnerprogramm von floraprima.de stellt sich das von blume2000.de dar. Als größtes deutsches Franchise-Unternehmen im Blumenhandel kann man sich auf Blume2000 auch im Onlinegeschäft verlassen. Für das Partnerprogramm können Affiliates sich auf fünf verschiedenen Netzwerken anmelden. Darunter beispielsweise affilinet oder zanox. Die Sofortfreischaltung für dieses Programm ist jedoch nicht auf allen Netzwerken möglich.

100pp-valentinstag-screen

Ausgefallene Tipps für das Valentinstagsgeschäft

Natürlich werden zum Valentinstag nicht nur Blumen verschenkt. Viele lassen sich am Tag der Liebe auch gerne verwöhnen. Mydays.de bietet jede Menge romantische Wochenendreisen dieses Jahr an. Praktisch dabei: der Valentinstag fällt dieses Jahr tatsächlich auf einen Samstag. Der Vorteil, der sich den Webmastern dabei bietet ist, dass
die Provisionen angesichts der höher angesiedelten Preiskategorie auch höher ausfallen, als bespielsweise beim Blumenshop. Gebucht werden kann ebenfalls auf fünf verschiedenen Netzwerken.

valentinstag-ausgefallenEtwas ausgefallener stellt sich die Geschäftsidee von fotopuzzle.de dar. Auf der Seite kann man sich sein personalisiertes Puzzle erstellen. Zum Valentinstag bietet sich als Puzzlemotiv zum Beispiel ein Bild der Herzensdame oder des Göttergattens an. Aber auch Bilder vom letzten gemeinsamen Urlaub oder anderen verbindenden Ereignissen bieten sich an. Wer also auf die Kreativität der Verliebten dieses Jahr spekuliert, sollte darüber nachdenken als Affiliate mit fotopuzzle.de durchstarten. Sofortfreischaltung ist auch hier möglich.

Zu guter Letzt reiht sich noch ein anderer Klassiker unter den Valentinstaggeschenken in die Liste der Top-Partnerprogramme ein – das Parfüm. Mit wem sonst als mit dem europäischen Marktführer in dieser Branche Douglas.de, sollte man demnach eine Partnerschaft eingehen? Douglas bietet auch 2015 wieder jede Menge Aktionen in seinem Onlineshop und bewegt mit Sicherheit auch online unzählige Kunden zum Kauf. Die Provisionen sollten deshalb wie zu erwarten hoch ausfallen. Einziges Manko jedoch ist, dass Partnerprogramme hier nicht sofort freigeschaltet werden können.

 

Anzeige

Hochwertige Backlinks kaufen

Wir kooperieren mit über 4000 Bloggern und Verlagen, auf denen wir für dich themenrelevante Artikel mit Backlink zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • DoFollow-Link
  • Hohe Sichtbarkeitswerte
  • Einmalzahlung
Jetzt unverbindlich Beispiele anfordern

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass Affiliates unter so vielen tollen Partnerprogrammen für das Valentinstaggeschäft 2015 die Qual der Wahl haben. Für das Search Engine Marketing gibt es bei allen fünf Anbietern allerdings die Einschränkung, dass Brandbidding verboten ist. Auf die Marke oder den Firmennamen von Mitbewerbern darf also nicht geboten werden.

» noch mehr Partnerprogramme

 

Unbedingt lesen solltest du auch

Categories: Affiliate News

Über den Autor

Julian

Julian

Als studentischer Online Redakteur für Affiliate Deals ist es für Julian sehr wichtig, immer über die neuen Internet Trends informiert zu sein. Als VWL Student versucht Julian bei Affiliate Deals besonders die wirtschaftliche Sichtweise auf die aktuellen Themen im Internet zu beleuchten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder*