Teil 4 der Webgains Academy – Wie sieht die Zukunft aus?

Teil 4 der Webgains Academy – Wie sieht die Zukunft aus?

Vor einigen Wochen haben wir den dritten und zu dem Zeitpunkt letzten Teil der Webgains Academy erfolgreich abgeschlossen und Euch davon berichtet. Heute geht die Reise endlich weiter. Doch worum geht es im vierten Teil der Academy? Ist dieser auch für Anfänger geeignet oder brauchen die Teilnehmer ein großes Vorwissen? In diesem Artikel erfahrt Ihr, ob sich ein Blick in den neuen Teil der Webgains Academy für Euch lohnt und was Ihr dort schlussendlich auf Eurem Weg zum Affiliate-Marketing-Experten lernen könnt.

Designed to inspire you

Kommen wir zunächst zum Inhalt des Kurses. Die Beschreibung des Kurses verspricht uns Wissen zu digitalen Trends und Neuerungen zu erlernen, die das Affiliate-Marketing in naher Zukunft beeinflussen könnten. Als Beispiele dafür werden Artificial Intelligence (AI) oder Virtual Reality (VR) behandelt. Wie in jedem Kurs werden wir auch dieses Mal mit einem Video begrüßt, in der uns das Thema näher gebracht wird. Da wir jetzt wissen worum es in diesem Kurs geht, ist es Zeit für den ersten Themenbereich: Künstliche Intelligenz.

What is Artificial Intelligence?

Wenn einem die Frage gestellt wird was künstliche Intelligenz ist, wird wohl jeder zumindest in groben Zügen eine Antwort geben, die verständlich und im Großen und Ganzen richtig ist. Webgains gibt uns eine kurze und knackige Definition: Künstliche Intelligenz ist, wenn eine Maschine kognitive Prozesse imitiert, die normalerweise mit dem menschlichen Gehirn assoziiert werden.

Beispiele dafür gibt es bereits heute, wie Spracherkennung, selbstfahrende Autos und sogar einige Computerspiele. Die Frage, mit der wir uns in diesem Modul besonders beschäftigen, ist Folgende: Wie wird künstliche Intelligenz bereits im Online-Marketing verwendet?

Die Antwort ist umfangreich, kann jedoch soweit zusammengefasst werden: Es gibt bereits jetzt eine Vielzahl an Verwendungen von künstlicher Intelligenz im Online-Marketing. Von Chatbots, die Serviceanfragen übernehmen, bis hin zur Erstellung von Content durch Computer. Fast überall hat AI bereits Fuß gefasst. Auch das Affiliate Marketing macht bereits von dieser noch recht jungen Technologie Gebrauch. Wenn Ihr erfahren wollt, wo Ihr täglich damit konfrontiert werdet, schaut Euch dieses Modul der Academy an. Ihr werdet überrascht sein, wie oft Ihr damit in Berührung kommt.

“What is Attribution?“

In diesem Modul widmen wir uns dem Begriff “Attribution”. Für alle die sich fragen was das sein soll, keine Angst, Ihr seid nicht alleine. Webgains erklärt den Begriff folgendermaßen: Attribution im Marketing bedeutet den Wert und die Rolle jedes Schrittes der zur Conversion geführt hat zu beschreiben.

Hier ein Beispiel: Kunde A sieht eine Anzeige für Schuhe auf Facebook. Kunde A klickt auf die Anzeige und wenige Tage später auf eine Retargeting-Anzeige auf einer Internetseite. Schlussendlich sucht Kunde A den Schuh auf Google und kauft ihn.

In der Attribution wird nun jedem Marketing-Schritt (Facebook-Anzeige, Retargeting-Anzeige und Google-Anzeige) die Bedeutung für die Conversion, dem Schuhkauf, zugeschrieben. Wie das genau funktioniert und wie groß die Rolle der Attribution im Affiliate-Marketing ist, erfahrt Ihr in diesem Modul.

“What is Blockchain Technology“

Jetzt wird es etwas komplizierter: In diesem Modul dreht sich alles um das Thema Blockchain. Was ist eine Blockchain, woher kommt diese Technologie, wie funktioniert sie und welchen Einfluss nimmt sie auf die “digitale Welt”? Auf diese und weitere Fragen bekommt Ihr in diesem Modul die Antwort. Es ist wichtig sich auch mit diesen Themen zu beschäftigen, wenn man Online-Marketing-Experte werden möchte. Um es kurz anzureißen, unter der Blockchain Technologie wird die Sammlung und Speicherung von Daten in sog. Blocks verstanden, die gemeinsam mit anderen Daten-Blocks eine Daten-Block-Kette (Blockchain), also ein Geflecht aus Daten, z.B. zu einer Person bilden. Das besondere und das Alleinstellungsmerkmal daran ist, dass diese Blockchain nicht einer Firma gehört und von niemandem manipuliert werden kann. Aus dieser Art der Technologie ist z.B. Bitcoin entstanden.

Für dieses Modul und um dieses Thema verstehen zu können, bedarf es etwas mehr Aufwand und Engagement sich neben den dargebotenen Informationen auch anderswo zu informieren. Hier wird es für blutige Anfänger und Einsteiger ins Affiliate-Marketing unter Umständen eine Herausforderung sein, um mit den Erklärungen Schritt zu halten.

“Augmented Reality and Virtual Reality“

Viele von Euch haben es sicherlich schon gesehen: Menschen sitzen mit einer großen schwarzen Brille beim Elektrofachhändler und spielen ein Konsolenspiel. Für den neutralen Beobachter sieht es zeitweise albern aus, mit wie viel Elan die Bewegungen des Spiel-Charakters vom Spieler imitiert werden. Für den Spieler jedoch fühlt es sich so an, als wäre er selbst im Spiel gelandet. In diesem Modul bekommen wir einen Überblick darüber, was genau VR und AR sind und wie diese Technologien, die von den meisten bisher nur mit Konsolenspielen assoziiert werden, es ins Online-Marketing geschafft hat. Ihr werdet erstaunt sein, wie viele Firmen bereits davon Gebrauch machen! Sollte die Entwicklung dieser Technologien so rapide weitergehen, könnte es bald möglich sein Online-Marketing im virtuellen Raum zu betreiben. Klingt spannend? Ist es auch! Also lohnt sich ein Blick in dieses Modul, welches ganz nebenbei auch für Einsteiger interessant und einfach zu verstehen ist.

“Influence“

Das letzte Kapitel dieses Kurses wird uns erneut im Videoformat präsentiert, was nach der hohen Informationsdichte der vorherigen, textbasierten Module eine willkommene Abwechslung ist. Das Thema: Influence. Obwohl dieser Begriff im Kontext Marketing zunächst von vielen mit dem Influencer-Marketing assoziiert wird, ist dies nicht Teil dieses Moduls. Hier geht es vielmehr um Einflüsse von Social Media Kanälen auf erfolgreiches Marketing. Wir bekommen hilfreiche Ratschläge von zwei Expertinnen, die beide bereits Erfahrung in dem Bereich mitbringen. Jeder, der sich für Social Media Marketing interessiert, sollte einen Blick auf dieses Modul werfen. Hier erfahrt Ihr aus erster Hand, worauf Ihr beim Vermarkten Eurer Ideen achten solltet und was auf dem Weg zum Erfolg das Wichtigste ist.

Fazit

Im vierten Teil der Webgains Academy erwartet den Studenten ein Programm der etwas besonderen Art. Die Kurse in denen es darum ging Affiliate-Marketing als Online-Marketing-Disziplin zu verstehen liegen hinter uns. Jetzt geht es um die Zukunft des Affiliate-Marketings und die Trends, die sich schon jetzt relevant für die Online-Marketing-Branche sind.

Wir können zusammenfassend sagen, dass sich ein Blick in diesen Kurs durchaus lohnt, wenn Ihr Euch für aktuelle Entwicklungen im Online-Marketing interessiert und gerne zukünftig konstruktiv und informiert bei diesen Themen mitreden möchtet. Sofern Ihr die Webgains Academy ausschließlich nutzt um zu verstehen was Affiliate-Marketing ist, werdet Ihr aus diesem Kurs nicht viel mitnehmen. Es geht schließlich um die zukünftigen Möglichkeiten, die sich dieser Disziplin darbieten und von denen sie profitieren könnte und nicht um eine Einführung in das Thema.

Categories: Affiliate News

Über den Autor

Affiliate Deals

Affiliate Deals

Die Informationsplattform für Partnerprogrammbetreiber, Affiliates und Online Marketing Interessierte. Unsere Artikel stammen aus den Bereichen Online Marketing, SEO, Technik sowie Social und Affiliate Marketing. Darüber hinaus bietet Affiliate Deals ein monatliches Top Partnerprogramm mit lukrativen Incentives für Affiliates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder*