Lexikon

Affiliate Netzwerk


Definition

Ein Affiliate Netzwerk ist ein Marketingsystem, in dem interessierte Partnerprogrammbetreiber (Advertiser bzw. Merchants) und Webseitenbetreiber (Publisher bzw. Affiliates) aufeinandertreffen. Das Affiliate Netzwerk hat also die Aufgabe, entsprechende Kontakte zu vermitteln. In der Regel verlangt es für diese Dienstleistung eine finanzielle Entschädigung, die vom Advertiser bzw. Merchant zu leisten ist. Der Begriff Affiliate Netzwerk wird auch als Partnernetzwerk bezeichnet.

Funktionsweise

Um Partner eines Affiliate Netzwerkes zu werden, müssen sich sowohl Advertiser bzw. Merchants als auch Affiliates bzw. Publisher zunächst bei dem gewählten Netzwerk anmelden. Besonders für Advertiser bzw. Merchants ist die Aufnahme in einem solchen Netzwerk oftmals an besondere Bedingungen geknüpft. Denn ein Affiliate Netzwerk finanziert sich in der Regel durch Provisionen auf erfolgte Sales sowie Setup-Gebühren oder monatliche Gebühren.

Neben der Vermittlung von Kontakten zwischen den einzelnen Akteuren leistet ein Affiliate Netzwerk noch viele weitere wichtige Dienste. So ist es ebenfalls möglich, dass das Netzwerk überprüft, ob die Abrechnung zwischen den beiden Partnern korrekt ist. Das bedeutet, diese übermitteln dem Netzwerk, wie die Vergütung geregelt wird. Geschieht dies beispielsweise per Klicks, kontrolliert das Netzwerk die Klicks und überweist das Geld beim Erreichen der Auszahlungsgrenze.

Darüber hinaus wickeln Affiliate Netzwerke die technischen Abläufe ab und unterstützen das werbende Unternehmen durch eigene Marketingmaßnahmen. Durch die Registrierungsprozedur können Affiliate Netzwerke außerdem auch die Qualität der Affiliates bzw. Publisher überprüfen. So haben Advertiser bzw. Merchants eine kleine Garantie, dass ihre Anzeigen oder Links auf vertrauenswürdigen Websites eingefügt und die Qualität dieser Seiten regelmäßig überprüft werden.

zurück zum Lexikon